5. Dezember 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Grabsteinkontrolle

Symbolfoto

Symbolfoto Friedhof

Die Stadtwerke weisen die Nutzungsberechtigten von Grabstätten auf den Friedhöfen der Stadt Wittlich darauf hin, dass die Grabmale eine genügende Standfestigkeit haben müssen.

Die Nutzungsberechtigten sind nach der Friedhofssatzung für alle Schäden haftbar, die durch ihr Verschulden, insbesondere durch Umfallen der Grabmale oder Abstürzen von Grabmalteilen, verursacht werden.

Werbung

Die Kontrolle der Standfestigkeit von Grabsteinen durch Bedienstete der Friedhofs-verwaltung wird ab Montag, dem 27. April 2020 durchgeführt.

Weiterhin wird darauf aufmerksam gemacht, dass witterungsbedingt Grabstellen absacken können. Dies betrifft insbesondere diejenigen Gräber, in denen in den Wintermonaten eine Beisetzung erfolgte. Die Grabstellen müssen wieder mit Erde aufgefüllt werden.

Alle Nutzungsberechtigten werden daher gebeten, die Grabstätten ständig zu überprüfen und erforderlichenfalls Vorkehrungen zur Vermeidung von Schadensfällen zu treffen.

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !