Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und sein Ausrüster adidas haben heute das neue Auswärtstrikot der Nationalmannschaft vorgestellt. Bereits am kommenden Donnerstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Island in Duisburg (ab 20:45 Uhr, live bei RTL) wird das schwarze Outfit erstmals zum Einsatz kommen. Ebenso wie drei Tage später beim ersten Auswärtsspiel in der WM-Qualifikation gegen Rumänien in Bukarest (28. März, 20:45 Uhr, live bei RTL).

“Elf Jahre nach dem letzten DFB-Dress in schwarz sind wir für das anstehende Turnier noch einen Schritt weiter gegangen: Nicht nur unsere markanten drei Streifen auf den Schultern, sondern auch die vier Sterne für den Gewinn der Weltmeisterschaften sind beinahe Ton in Ton gehalten und schimmern anthrazit hervor”, sagt Jürgen Rank, Senior Design Director bei adidas. Dasselbe gilt für das Logo von adidas und das DFB-Wappen mit dem Bundesadler. Das einzig farbige Designelement: die deutsche Flagge, die innen und außen am Kragen sowie an den Enden der Ärmel sichtbar wird. Schwarze Hosen und Stutzen vervollständigen den hochwertigen Look. Der Flock mit dem Namen des Spielers und der Nummer auf Rücken und Brust wird in weiß appliziert.

Erhältlich ist das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft ab sofort – und in der ersten Woche exklusiv – im DFB-Fanshop sowie über adidas.de/Deutschland und die adidas Stores. Ab dem 30. März 2021 ist es dann auch im Fachhandel verfügbar. Das Auswärtstrikot kostet 89,95 EUR (Kinder: 69,95 EUR). Die Authentic-Version der Nationalspieler, die sich durch eine funktionale Passform mit geschwungenem Saum und die adidas Technologie Heatready auszeichnet, ist für 129,95 EUR erhältlich.

Werbung

 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !