Manderscheid (ots)

Am Sonntag, 26.04.2020, gegen 03.10 Uhr, wurde im Rahmen von Ermittlungen ein 29-jähriger Pkw-Fahrer angetroffen. Der Fahrer war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis und stand unter deutlicher Einwirkung von weichen sowie harten Drogen. In seinem Fahrzeug konnten entsprechende Betäubungsmittelutensilien und eine Schreckschusspistole aufgefunden werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich
Thomas Neumann, PHK
Schloßstraße 28
54516 Wittlich
Telefon: 06571/926-0
Fax: 06571/926-150
piwittlich@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


kostenlose counter
error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !