Am 15. Mai 2022 – großes Gemeinschaftsevent im und um das Kino in Wittlich

Den Internationalen Tag der Familie gibt es schon seit 1993. Der Tag soll daran erinnern, wie wichtig Familien sind. Familien sehen auf der Welt sehr unterschiedlich aus. In dem asiatischen Land Mongolei zum Beispiel leben die Menschen in sehr großen Familien zusammen: mit vielen Kindern, Oma, Opa, Onkel, Tanten. In China dagegen sind die Familien eher klein. Denn Paare durften dort lange Zeit nur ein Kind bekommen. In Deutschland sehen viele Familien so aus: Mama, Papa und ein oder zwei Kinder. Doch die Familienmodelle werden immer vielfältiger: Es gibt immer mehr Alleinerziehende, Patchwork-Familien oder Regenbogenfamilien mit gleichgeschlechtlichen Paaren. ​

Werbung

Egal in was für einer Familie man lebt, es ist wichtig, ausreichend Zeit mit dieser zu verbringen – daran soll auch am Internationalen Tag der Familie erinnert werden. In Kooperation mit vielen lokalen Partnern veranstaltet der Kinopalast zu diesem Anlass einen Tag der Familie mit jeder Menge Aktionen für jedes Alter.​ Dank des Engagements des Makerspace, der Stadtbücherei, der Suchtberatung der Caritas​, dem Haus der Jugend,​ dem Kinderschutzbund, dem Mehrgenerationenhaus, der Pfarreiengemeinschaft Wittlich, Landscheid und der Pfarr- und Wallfahrtskirche Klausen​, der FachstellePlus+ für Kinder- und Jugendpastoral Marienburg und Wittlich​, sowie den Wittlicher Pfadfindern und vielen mehr, ist ein vielfältiges Programm für Kinder und Familien entstanden.

Am 15.05.2022 zwischen 10 und 16 Uhr wird es rund um das Kino in Wittlich Spiel- und Bastelaktionen geben. Der Kinderschutzbund Wittlich wartet mit einer Spielstaße auf freudiges Kinderlachen, die Pfarreiengemeinschaft Wittlich zeigt die kleine Filmreihe “Amen” und stellt eine Hüpfburg auf. Pater Albert Seul von der Wallfahrtskirche Klausen liest im Kino Saal aus seinen Kinderbüchern und wird dabei mit Bildern auf der großen Leinwand begleitet. Game’n’Fun“ – Wer sich mit anderen an der Switch-Konsole „battlen“ will, ist bei der Gaming-Station der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei im Foyer richtig. Kleine und große Handwerker*innen können ihre Fertigkeiten bei den Bastel- und Bauprojekten des Makerspace unter Beweis stellen.

Alle Familien sind herzlich eingeladen das Wittlicher Kino mit ihren Kinder und Enkelkindern zu besuchen. Die Plätze für die drei Filmvorführungen sind begrenzt. Reservierungen werden nicht entgegen genommen. Alle weiteren Informationen zum Programm und Angeboten erfolgen rechtzeitig vor dem Familientag. Tip: Kinopalast_Wittlich bei den Sozialen Medien folgen, um kein Update zu verpassen.

Werbung

Einen Film auf der großen Leinwand zugänglich zu machen, kostet eine Lizenzgebühr. Diese Gebühren werden von den Filmverleihern erhoben und können je nach Film stark variieren. Damit die drei geplanten Familienfilme für alle Gäste kostenfrei zugänglich gemacht werden können benötigt es Sponsoren, die für diese Lizenzgebühren eintreten.​ Die Veranstaltergemeinschaft ist über jede Unterstützung sehr dankbar, weitere Informationen bei laura.boller@kinopalast-online.de.​

Planungstreffen zum int. Tag der Familie im Kino Wittlich mit den beteiligten Institionen

 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !