Enkirch (ots)

Am Samstag, dem 23.01.2021, gg. 09:03 Uhr, wurde der Polizei in Zell ein festgefahrener Pkw in der Unterführung der B 53 in Enkirch gemeldet. Die ortsunkundige Fahrerin wollte die L 192 trotz Absperrung durchfahren und blieb in Folge des Hochwassers stecken.

Der Pkw konnte in Eigenregie aus dem Wasser gezogen werden. Auf der Wasseroberfläche war ein leichter Ölfilm zu erkennen, weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, wegen Hochwassers gesperrte Strecken zu befahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell

Telefon: 06542-98670
pizell@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 


kostenlose counter
error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !