29. November 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Pressemeldung der Polizei Daun vom 23.10.2020

Symbolfoto

Symbolfoto

Daun (ots)


Ereignis: Motorradfahrer verunfallt

Werbung

Ort: Weiersbach, L 46

Zeit: 21.10.2020, 20.15 Uhr

Ein 50-Jähriger aus dem Kreis Wittlich befuhr am Mittwochabend die L 46 mit seinem Motorrad von Gemünden in Richtung Weiersbach. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Mann plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Zweirad entstand Sachschaden.


Ereignis: Unbekannte entsorgen Elektroschrott

Ort: Kelberg und Neichen

Zeit: 22.10.2020

Vermutlich ein und derselbe Täter entsorgte eine größere Menge Elektroschrott an zwei Stellen. Zeugen meldeten zunächst die Ablagerung diversen Mülls an der Grillhütte in Kelberg und wenige Zeit später wurde im Bereich “Langscheider Flur”, Neichen, ähnliches festgestellt. Die Polizei Daun sucht Zeugen, 06592-96260.


Ereignis: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ort: Daun, Abt-Richard-Straße

Zeit: 22.10.2020

Ein 10 Jahre alter Junge aus der VG Daun verletzte sich nach einem Sturz am gestrigen Nachmittag schwer am linken Arm. Das Kind war mit seinem Fahrrad in Richtung Wirichstraße unterwegs. In Höhe der Volksbank kam er dann plötzlich zu Fall. Der Schüler wurde ins Krankenhaus gebracht.


Ereignis: Polizei Daun kontrolliert

Ort: Daun, Nohn

Zeit: 22.10.2020, Abendstunden

Am gestrigen Abend führte die Polizei Daun, unterstützt durch einen Diensthundeführer, gezielte Kontrollmaßnahmen durch. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Sektoren Drogenbekämpfung und Einbruchskriminalität. Im Rahmen der Maßnahme wurden verschiedene Delikte festgestellt. Ein Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss, 0,8 Promille. Er muss mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen. Eine weitere Person stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein, auch dieser wurde angezeigt, weiterfahren durfte der Mann ebenfalls nicht. Zwei weitere Autofahrer waren auch ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. In einem weiteren Fall wurde ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz festgestellt. Zwei Verkehrsteilnehmer hatten ihre Ladung nicht gesichert.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592-96260
www.polizei.rlp.de/pi.daun


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !