19. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Trunkenheitsfahrten und Brand

Symbolfoto

Symbolfoto

Wittlich (ots)

Brand und zwei Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeiinspektion Wittlich

Werbung

Trunkenheitsfahrt in Oberscheidweiler

Am Sonntag, 13. September 2020, gegen 20:25 Uhr wurde die Polizei wegen Streitigkeiten nach Oberscheidweiler gerufen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme fiel den Beamten in der Atemluft der Mitteilerin Alkoholgeruch auf. Da sie zuvor selbst angegeben hatte, mit dem Auto nach Oberscheidweiler gefahren zu sein, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser Test bestätigte die Feststellung der Beamten. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht

Am Sonntag, 13. September 2020. gegen 20:30 Uhr erhielt die Polizei in Bernkastel-Kues einen Hinweis auf eine möglicheTrunkenheitsfahrt zwischen Maring-Noviand und Osann-Monzel. Etwa 10 Minuten später, gegen 20:40 Uhr, wurde der Polizei Wittlich ein Verkehrsunfall mit Flucht in Platten gemeldet. In beiden Fällen war die Rede von einem schwarzen Audi TT. Ein solches Fahrzeug konnte wenig später in der Ortslage Zeltingen durch Beamte der Polizei Bernkastel-Kues angetroffen werden. Es handelte sich tatsächlich um das gesuchte Fahrzeug, dessen Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ebenso konnten an der Seite des Fahrzeuges frische Unfallspuren festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs eröffnet.

Brand in Wittlich

Am Montag, 14.09.2020, gegen 01:05 Uhr, wurde die Polizei in Wittlich durch die Rettungsleitstelle über einen Brand am Fallerberg in Wittlich informiert. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort hatte die Feuerwehr das Feuer bereits abgelöscht. Die zwei Brandstellen befanden sich an den Böschungen rechts und links des geteerten Weges oberhalb des Wasserhäuschens. An den ca. 45 beziehungsweise 60 Quadratmeter großen Flächen war oberflächlich das Gras abgebrannt. Hinweise auf einen möglichen Verursacher liegen derzeit nicht vor. Die Feuerwehr Wittlich war mit insgesamt 12 Kräften im Einsatz.


Polizeiinspektion Wittlich Jürgen Bastgen, PHK Schloßstraße 28 54516 Wittlich Telefon: 06571/926-0 Fax: 06571/926-150 piwittlich@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich

Telefon: 06571-926-0
piwittlich@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !