18. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Wittlich strahlt

„Wittlich strahlt“ Foto: Werner Pelm

Wittlich

Jugendprojekt in Corona-Zeiten

Am vergangenen Donnerstag, 20. August 2020 wurde das Jugendprojekt „Wittlich strahlt“ der Wittlicherin Birgit Amerkamp der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit viel Engagement und Interesse ist aus einer Idee etwas Besonderes entstanden: Am Lieserufer steht nun der Schriftzug „Wittlich“ mit weißen Buchstaben und roten Strahlen, die neun Jugendliche über mehrere Wochen geschaffen haben. Projektleiterin Birgit Amerkamp erläuterte die Idee, die dahintersteckte: „Es sollte etwas entstehen, womit die Jugendlichen aus Wittlich sich identifizieren und sagen können: ‚Wow, das habe ich selbst gemacht‘“.. Bürgermeister Joachim Rodenkirch war bei der Präsentation voll des Lobes und zeigte sich sehr begeistert: „Hier haben die Jugendlichen etwas Einzigartiges, Eigenes, Gemeinsames geschaffen! Ihr könnt stolz auf euch sein!“.

Werbung

Birgit Amerkamp hat gemeinsam mit den Jugendlichen den Entwurf erarbeitet und in und mit der Schreinerei Hayer den Plan umgesetzt.

Nun strahlt „Wittlich“ in den Stadtfarben am Platz an der Lieser!

Gefördert wurde das neue Kunstwerk an den Lieserstufen durch die Treuhandstiftung „Silvio und Waltraud dell‘ Antonio-Kunsmann“, die Schreinerei Hayer – Lüxem und verschiedene Privatleute und Geschäftsinhaber der Stadt Wittlich.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !