Absturz eines Drachenfliegers

Neumagen-Dhron (ots)

Am 14.02.2021 wurde der Rettungsleitstelle gegen 16:00 Uhr der Absturz eines Drachenfliegers in der Gemarkung Neumagen-Dhron gemeldet. Aufgrund von Zeugenaussagen ist der 45 jährige Pilot eines Hängegleiters direkt nach dem Start seitlich von einer auftretenden Windböe erfasst worden. Hierdurch drehte das Fluggerät wieder zurück in Richtung Berghang und blieb dort in den Baumkronen hängen. Der Pilot konnte sich glücklicherweise selbst befreien und blieb unverletzt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Neumagen-Dhron und Kues, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, das DRK, die Air-Rescue aus Luxemburg und die Polizei Bernkastel-Kues.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de