Wittlich (ots)

Arbeitsunfall in der Feldstraße in Wittlich

Werbung

Am Montag, 20. September 2021, kam es gegen 10:45 Uhr in Wittlich in der Feldstraße zu einem Arbeitsunfall. Bei Sanierungsarbeiten in einem vom Hochwasser betroffenen Gebäude kam es, aus bisher ungeklärter Ursache, zum Einsturz einer Betontreppe, wodurch zwei Arbeiter verletzt wurden.

Da einer dieser Arbeiter eingeklemmt wurde, musste er durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wittlich befreit werden. Beide Arbeiter wurden aufgrund ihrer schweren, allerdings nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Rettungsarbeiten musste die Feldstraße für ca. 2 Stunden gesperrt werden, was zu leichten Verkehrsbehinderungen führte. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die SGD Nord und die BG Bau. Im Einsatz waren 23 Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Wittlich, 2 RTW, 1 NAW und eine Streife der Polizeiinspektion Wittlich.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !