18. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Brand eines Mehrfamilienhauses

Symbolfoto Brand

Symbolfoto

Daun (ots)

Am 28.05.2020 gegen 05:45 Uhr kam es aus bisher unbekannten Gründen zum Brandausbruch in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Daun.

Werbung

In einer Wohnung im ersten Obergeschoss brach der Brand aus bisher unbekannten Gründen aus.

Der Bewohner der Wohnung, ein 49-jähriger Mann aus der VG Daun kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch das Einatmen von Rauchgas in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell bekämpft werden. Der Rauch verteilte sich jedoch im gesamten Anwesen, so dass dieses vorübergehend auch für die anderen dort wohnhaften sechs Personen nicht mehr bewohnbar war.

Die Personen wurden durch den Vermieter (einer Agentur für betreutes Wohnen) versorgt und anderweitig untergebracht.

Zur genauen Schadenshöhe und der Brandursache können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden, so dass gebeten wird, von weiteren Anfragen abzusehen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Daun, der Rettungsdienst, sowie Beamte der Polizeiinspektion Daun.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/96260
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !