Bullay (ots)

Am Sonntag, 31.10.2021 kam es gegen ca. 05:05 Uhr zu einem Gebäudebrand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Bullay in der Brautrockstraße. Der Brand konnte mittlerweile durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Die genaue Brandursache ist nach dem derzeitigen Ermittlungsstand noch ungeklärt.

Werbung

Durch den Brand zogen sich drei Bewohner eine Rauchgasvergiftung zu und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 60.000 EUR geschätzt. Im Zuge der Löscharbeiten musste die Brautrockstraße zeitweilig gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich 41 Kräfte der Feuerwehren Zell, Bullay und Alf, sowie zwei Rettungswagen und zwei Streifen der Polizei Zell. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei getätigt.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !