Wittlich

Die Wahl zum 20. Bundestag ist abgeschlossen. Rund 61.6 Millionen Männer und Frauen durften bei der Bundestagswahl am 26. September ihre Stimme abgeben.

Werbung

Die Wahlbeteiligung lag bundesweit bei 76,6 Prozent und somit um etwa 1,6 Prozent über der Wahlbeteiligung 2017. In Wittlich wurden 13.295 Wählerinnen und Wähler zu den Urnen gerufen.

9.420 Wittlicher sind dem Aufruf gefolgt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 70,9 Prozent. 2017 lag die Wahlbeteiligung in der Stadt bei 71,2 Prozent.

Insgesamt haben 5.578 Wählerinnen und Wähler von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. Das bedeutet, dass rund 42 Prozent der wahlberechtigten Wählerinnen und Wähler ihre Stimme per Briefwahl abgegeben haben. Zur Bundestagswahl werden in der Stadt und den Stadtteilen 12 Stimmbezirke und 5 Briefwahlbezirke eingerichtet. 137 ehrenamtliche Wahlhelfer waren von 8 bis 18 Uhr und der anschließenden Auszählung im Einsatz. Bei der Auszählung wurden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer von 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung unterstützt. Für einen reibungslosen Ablauf der Wahl sorgten die Mitarbeiter der Wahlleitung, die die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Vorfeld geschult haben.

Nachfolgend werden die Wahlergebnisse aus der Stadt Wittlich mit den Veränderungen zur Bundestagswahl 2017 dargestellt.

Auswertung Erststimmen

Veränderungen Erststimmen

Auswertung Zweitstimmen

Veränderungen Zweitstimmen


error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !