1959/1960
Vortrag von Dr. David Freis
Mittwoch, 30. März 2022, 19.00 Uhr
Stadtbücherei Wittlich

Im letzten Jahr wurde in der Presse wiederholt über den Einsatz des Medikamentes Contergan in der Kinderheilstätte Maria Grünwald in Wittlich in den Jahren 1959/1960 berichtet. Aufgrund der schrecklichen Nebenwirkungen von Contergan, die ab 1961 bekannt wurden und der Tatsache, dass das Medikament unter unklaren rechtlichen und ethischen Bedingungen an Kindern erprobt worden war, löste das Bekanntwerden dieser Studie vielfach Entsetzen aus. Im Rahmen einer umfassenden Aufarbeitung der Studie durch den heutigen Träger der Einrichtung Maria Grünewald, die St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe, suchte man nach Zeugen und Betroffenen und konnte diese schließlich befragen und eine umfangreiche Dokumentation publizieren.

Werbung

Der aus Wittlich stammende Medizinhistoriker Dr. David Freis (Universität Augsburg), erstellte im letzten Oktober als Teil der Aufarbeitung der Studie eine aufwendige historische Stellungnahme, die er am Mittwoch, 30. März 2022 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Wittlich vorstellen wird.

Der Eintritt zu dem Vortrag kostet € 5. Um verbindliche Anmeldung unter info@stadtbuecherei.wittlich.de oder 06571/27036 wird gebeten.

Werbung

Stadtbücherei Wittlich, Schloßstraße 10, 54516 Wittlich


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !