2. Dezember 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Das MakerSpace Wittlich öffnet seine Türen

Bild: Stadt Wittlich

Wittlich

Viele fleißige Hände und viele großzügige Unterstützerinnen und Unterstützer haben es ermöglicht: das MakerSpace Wittlich öffnet am Samstag, dem 31. Oktober 2020 in der Neustraße 6 bis 12 seine Räumlichkeiten im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“.

Werbung

Zwischen 12 und 17 Uhr ist jeder (im Rahmen der aktuellen Maßnahmen und Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie) im MakerSpace willkommen und kann schauen, welche Möglichkeiten dort in Zukunft für kleine und große an Technik interessierte Menschen geboten werden.

Wie programmiert man einen kleinen Roboter, ein Computerspiel? Wie bearbeite ich meinen Film, um ihn professionell wirken zu lassen? CNC-Fräse, Lasercutter, 3D-Drucker, was kann ich damit anfangen, darf ich diese Maschinen benutzen? Und, Elektronik, welche Möglichkeiten bietet diese Technologie für mich? Viele Fragen, die die (ehrenamtlichen) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MakerSpace Wittlich gerne beantworten.

Der November 2020 steht im Zeichen von Einführungskursen (s. www.makerspace.wittlich.de) und Informationsstunden, für die sich Interessierte gerne anmelden können. Die Kontaktdaten müssen erfasst werden.

Das Makerspace Wittlich entstand aufgrund einer Idee von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einzelner städtischer Einrichtungen, und wurde zum großen Teil über das Programm „Vor Ort für alle – Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken im ländlichen Raum“ der Beauftragten für Kultur und Medien (BKM) finanziert. Zur Arbeitsgruppe gehören die Stadtbücherei Wittlich, die Stadtverwaltung Wittlich, das Haus der Jugend, die Volkshochschule Wittlich Stadt und Land, das Mehrgenerationenhaus und die Caritas.

Wer Zeit und Lust hat, sich ehrenamtlich einzubringen und z.B. die offenen Werkstattstunden zu betreuen, technisch versiert und an Jugendarbeit interessiert ist, melde sich bitte im Mehrgenerationenhaus bei Frau Jutta Merrem unter 06571/2110 oder jutta.merrem@dksb-wittlich.de

Raumeindruck mit Möbeln unmittelbar nach dem Transport (Foto: Daniel Scharfbillig).

 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !