Stadtkyll (ots)

Am Nachmittag des Ostersamstag, 03.04.2021 klingelt eine ca. 30 Jahre alte Frau mit schwarzen, schulterlagen Haaren bei einer Seniorin in Stadtkyll an der Haustür und gibt sich (fälschlicher Weise) als Mitarbeiterin der Caritas aus. Ins Haus gelassen kümmert sie sich kurzzeitig um die Seniorin und passt einen Moment ab, indem sie im Haus alleine gelassen wird um aus einer Schublade Bargeld zu entwenden.

Werbung

Insbesondere die älteren Mitbürger werden nochmals eindringlich auf solche dreisten Maschen hingewiesen und angeraten niemand fremden ins Haus zu lassen, der sich nicht nachvollziehbar ausweisen kann.


Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !