Zeltingen-Rachtig (ots)

Am 29.12.2021 um 17:40 Uhr wurden in Zeltingen-Rachtig im Kirchenpfad zwei Einbrecher durch Zeugen auf frischer Tat ertappt, als sie im Begriff waren in ein dortiges Haus einzubrechen. Die Täter flüchteten daraufhin fußläufig Richtung Mittelweg. Hierbei wurden sie von zwei weiteren Zeugen gesehen.

Werbung

Die Täter hatten noch Einbruchswerkzeug dabei. Im Anschluss sind die Täter mit einem PKW vom Mittelweg über die Brückenstraße und den anschließenden Zeltinger Brückenkreisel über die Zeltinger Brücke in Richtung Wehlen geflüchtet.

Nähere Angaben zum PKW existieren bisher nicht. Nach Angaben eines Zeugen musste ein aus Rachtig kommender PKW am Zeltinger Brückenkreisel aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise und hohen Geschwindigkeit des flüchtenden PKW extrem stark abbremsen um einen Unfall zu vermeiden. Der/Die Fahrer*in dieses PKW wird gebeten sich umgehend mit der Polizei Bernkastel-Kues in Verbindung zu setzen. Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

   - 20-30 Jahre alt
   - ca. 1,70 Meter groß
   - männlich
   - normale Statur
   - dunkel gekleidet mit Kapuzenpullover

Die beiden Täter unterhielten sich vermutlich in einer osteuropäischen Sprache. Zeugen, die Angaben zum oben genannten Sachverhalt machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues unter der 06531-95270 in Verbindung zu setzen.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !