20. Januar 2021

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

EU-Innovationsförderung für Künstliche Intelligenz Lösungen im Handwerk aus Wittlich

Alexander Schmitz stellt das Unternehmen „Handwai GmBH“, das sich mit Künstlicher Intelligenz im Handwerk beschäftigt, vor (Foto: Firma Handwai).

Wittlich

Mit künstlicher Intelligenz Prozesse im Handwerk zu automatisieren, ist die Idee von 3 Lüxemer Kindergartenfreunden. Andreas Scheibe Handwerksunternehmer, Christoph Eckstein Prozess-Spezialist und Alexander Schmitz Digitalisierungsexperte hatten die Idee, den Angebotsprozess für Handwerker zu vereinfachen. An dieser Mission arbeitet ihr junges Unternehmen „Handwai GmbH“ seit Februar in Wittlich.

Der Firmenname Handwai ist zusammengesetzt aus Handwerk und dem englischen Begriff für künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence, Abkürzung AI). Das Team, bestehend aus 9 Mitarbeitern, analysiert mit Hilfe von Künstliche Intelligenz Ausschreibungen für Handwerker. Die Analyse erfolgt nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistung (VOB). Der Handwerker erhält durch Handwai vor Angebotsabgabe die vollständige Transparenz, kann Unklarheiten klären, Risiken in der Kalkulation beachten und kennt potenzielle Mehrerträge. „Somit hat der Handwerker die volle Übersicht, ohne selbständig eine detaillierte Analyse durchzuführen und kann die vertriebliche Entscheidung treffen“, erklärte Geschäftsführer Alexander Schmitz.

In diesem Innovationsprojekt werden die Wittlicher vom Land Rheinland-Pfalz aus EU-Mitteln mit einer sechsstelligen Förderung unterstützt. Für das nächste Jahr plant das Unternehmen weitere Produkte für das Handwerk zu entwickeln. Bürgermeister Joachim Rodenkirch besuchte die KI-Spezialisten und tauchte in die Innovationskraft des Wittlicher Hightech Unternehmens ein. Aufgrund ihrer Umtriebigkeit lassen die Wittlicher auch im nächsten Jahr nicht locker, die Digitalisierung für das Handwerk weiter mit zu gestalten. 2021 wächst das Team um weitere fünf Digitalisierungsexperten, um eine APP für die Optimierung des Bauablaufs zu entwickeln und den Angebotsprozess durch eine automatisierte Kalkulation zu vereinfachen.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !