Zeltingen-Rachtig (ots)

Am heutigen Dienstag kam es gegen 12:15 Uhr zu einem Großeinsatz der Feuerwehr im Ortsteil Rachtig. Bei Verlegearbeiten für Glasfaserkabel wurde beim Einsatz einer Erdrakete die Erdgasleitung in der Deutschherrenstraße getroffen, wodurch es zu einem starken Gasaustritt kam.

Werbung

Durch die alarmierte Feuerwehr wurden mehrere Wohnhäuser im unmittelbaren Gefahrenbereich evakuiert. Kräfte des Ordnungsamtes der VG Bernkastel und der Polizei Bernkastel-Kues sperrten angrenzende Straßen, darunter die L 189 zwischen Zeltingen und Erden. Spezialkräfte der Feuerwehr führten zudem ständige Messungen der Gaskonzentrationen im Umfeld der Austrittsstelle durch.

Durch die Betreibergesellschaft der Gasleitung konnten gegen 13.40 Uhr die Gasschieber für den betroffenen Straßenzug geschlossen werden. Durch sie wurde auch eine Tiefbaufirma mit der sofortigen Reparatur der Gasleitung beauftragt.

Die L 189 konnte gegen 14.25 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Zur Bewältigung der Gefahrenlage waren ca. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr, ein RTW sowie mehrere Streifen der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues und des Ordnungsamtes im Einsatz.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

Werbung

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !