22. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

kleine Kunst ganz groß

Grundlayout kleine Kunst ganz groß

Grundlayout kleine Kunst ganz groß

in der momentan angespannten Lage in Europa werden die Tage oftmals lang und zäh. Doch wie ergeht es den „Kleinsten“ unter uns, die nicht wie gewohnt in den Kindergarten oder die Schule gehen können?

Das Kulturamt Wittlich ruft hiermit die Aktion „kleine Kunst ganz groß“ ins Leben.

Werbung

Kindergartenkinder und Schulkinder, die aktuell zu Hause sind, haben die Möglichkeit, uns die verschiedensten Arten von selbst gestalteter Kunst zukommen zu lassen. Dies kann ein selbstgemaltes Bild, eine gebaute bzw. geformte Figur oder Skulptur sein oder aber auch ein künstlerisches Video oder Fotografie beinhalten. Wichtig ist nur, dass das Thema „Sommer“ miteinbezogen wird. Einsendeschluss ist der 1.Mai 2020.

Diese Werke werden wir dann in den verschiedensten Medien wie der der Homepage und der Facebook-Seite des Kulturamtes sowie der Wittlicher Rundschau veröffentlichen.

Zudem wollen wir den Kunstwerken eine Ausstellungsfläche bieten. Derzeit arbeiten wir an einem Konzept für eine Ausstellung im Alten Rathaus oder der Casa Tony M.

Diesbezüglich werden wir rechtzeitig über den Ausstellungstermin informieren.

Der Eintrittspreis wird sich auf einem Euro pro Besucher belaufen und nach Ausstellungsende an eine caritative Einrichtung, die sich für Kinder einsetzt, gespendet.

Wir freuen uns über jede Zusendung und hoffen so, ein bisschen Abwechslung in den momentanen Alltag der Kinder bringen zu können.

Die Werke können uns gerne direkt an das Kulturamt (Neustraße 2, 54516) oder aber auch als eingescannte Datei oder Foto per E-Mail an marc.lengsdorf@kulturamt.wittlich.de geschickt werden.

Lasst uns gemeinsam „kleine Kunst ganz groß“ werden lassen.

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !