Wittlich

Digitales Rufbusprojekt startet in sechstes Betriebsjahr

Werbung

Das Wittlich Shuttle feiert am 1. August 2021 seinen sechsten Geburtstag. Als das einstige Pilotprojekt am 1. August 2016 unter dem Namen Rufbus gestartet wurde, war die erfolgreiche Entwicklung zunächst nicht abzusehen. So konnten im ersten Betriebsmonat immerhin 251 Fahrgäste befördert werden. Dies war zwar im Vergleich mit der alten Stadtbuslinie sehr erfreulich, ist aber mit den heutigen Fahrgastzahlen nicht mehr vergleichbar. Mit 1.154 Fahrgästen wurden im Oktober 2020 bislang die meisten Fahrgäste mit den Shuttles befördert werden. Seit dem Beginn des Projekts, also im Zeitraum vom 1. August 2016 bis zum 31. Mai 2021, wurden insgesamt 39.960 Fahrgäste befördert. Maßgeblichen Erfolg hieran hat die Firma ioki, die im Jahr 2017 Projektpartner wurde. Mit der Technologie von ioki wurde der Rufbus zum Wittlich Shuttle umgewandelt. In diesem Prozess wurde eine eigene Handy-Applikation programmiert, die das Projekt in eine digitale Zukunft befördert hat.

Das Wittlich Shuttle hat sich inzwischen im Stadtbild etabliert und die Nutzer wissen das Angebot zu schätzen oder sind gar darauf angewiesen. Ein weiterer Erfolgsgarant ist, dass das Mobilitätsangebot kontinuierlich optimiert wird. Mit dem Start des „Wittlich Shuttles“ im Mai 2018 wurde nicht nur ein zweites Fahrzeug und ein neues Branding eingeführt, sondern es wurden auch die Fahrtzeiten weiter an den potenziellen Bedarf angepasst. Inzwischen kann das Wittlich Shuttle auf flexiblen Routen an über 70 Haltestellen täglich gebucht werden.

Der Fahrpreis beträgt maximal 3 Euro je Einzelfahrt und setzt sich aus 2,20 Euro VR-Tarif und einem Komfortzuschlag in Höhe von 80 Cent zusammen. Einen Vorteil haben Kunden, die gleichzeitig für mehrere Fahrgäste eine Fahrt buchen. In diesem Fällen ist der Komfortzuschlag nur noch einmal je Fahrt zu bezahlen. Die weiteren Fahrgäste bezahlen dann lediglich den VR-Tarif in Höhe von 2,20 Euro oder mittels ihrer Zeitkarte (z.B. Monatsticket).

Die Shuttles „Lieser“ und „Mathilde“ können weiterhin telefonisch bei der Fahrtwunschzentrale unter der Telefonnummer 06571-172999 oder über das Smartphone per Applikation (ioki Wittlich) gebucht werden. Die aktuellen Fahrzeiten sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 5 bis 19 Uhr, freitags von 5 bis 24 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 18 Uhr. Lediglich an gesetzlichen Feiertagen stehen die Shuttles still. Bei dem Wittlich Shuttle handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von ioki, der DB Regio Bus Rhein-Mosel GmbH und der Stadt Wittlich.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !