Auch über die Osterfeiertagen gibt es im Landkreis Bernkastel-Wittlich zahlreiche Möglichkeiten kostenfreie Corona-Schnelltests durchführen zu lassen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Test-Stationen sowie den zahlreichen ehrenamtlichem Helferinnen und Helfer der Feuerwehren und Hilfsdienste. Sie ermöglichen es, dass auch an den Osterfeiertagen ein flächendeckendes Schnelltestangebot vorgehalten werden.

Bis Karsamstag

Werbung

Bis einschließlich Karsamstag gelten die regulären Öffnungszeiten:

 

Corona-Test-Station in Wittlich, Röntgenstraße 13,

54516 Wittlich für die Schnelltestungen:

Montag – Freitag 07:30 – 09:30 Uhr und 16:00 – 19:00 Uhr

Samstag 12:00 – 14:00 Uhr

 

Schulsporthalle Maring-Noviand

Am Serginer Platz 1,

54484 Maring-Noviand

Dienstag. 16:00 – 19:00 Uhr

 

Weinbrunnenhalle Kröv

Moselweinstraße 35,

54536 Kröv

Mittwoch, 16:00 – 19:00 Uhr

 

Festhalle Thalfang

Petersberger Weg 6,

54424 Thalfang

Donnerstag, 16:00 – 19:00 Uhr

 

Eifellandhalle Landscheid

Tränkgasse 17,

54526 Landscheid

Freitag, 16:00 – 19:00 Uhr

 

Ostersonntag und Ostermontag

An Ostersonntag und Ostermontag haben die Corona-Test-Station Wittlich sowie die Schnell-Teststationen in Maring-Noviand, Thalfang, Kröv und Landscheid jeweils von 9 – 11 Uhr geöffnet. Die Schnell-Teststation in Morbach ist an den beiden Tagen nicht geöffnet.

Darüber hinaus bietet der Malteser Hilfsdienst in Dreis am Ostersonntag von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr Schnelltests im Rahmen des Projekts „Testen für alle“ an.

Um Wartezeiten und Menschenansammlungen auf das notwendige Minimum zu reduzieren, wurde eine technische Möglichkeit geschaffen, die Ergebnisse der Schnelltests online abzurufen. Wer getestet wird, kann seine Kontaktdaten hinterlassen und bekommt das Ergebnis auf elektronischem Wege mitgeteilt. Wem die technischen Möglichkeiten hierzu fehlen, erhält seine Bescheinigung vor Ort klassisch in Papierform.

Testen lassen darf sich jeder, der asymptomatisch ist. Auch die Teststation kann unabhängig vom Wohnort frei gewählt werden. Zum Termin mitzubringen ist ein Ausweisdokument sowie – sofern vorhanden – eine Krankenversicherungskarte zur Vereinfachung und Beschleunigung des Verfahrensablaufs. Eine Anmeldung zum Schnelltest ist vorerst nicht erforderlich.

Einen Überblick über alle Schnelltest-Angebote im Land Rheinland-Pfalz finden Interessierte im Internet unter  https://corona.rlp.de/de/testen/


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !