29. November 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Lebhafter und kurzweiliger Online-Dialog mit DFB-Stützpunktkoordinator Kai Timm

Symbolfoto Fußball

Symbolfoto

Fußballverband Rheinland

Austausch ohne Ball und auf dem Online-Platz: Am gestrigen Dienstag fand der erste Online-Dialog mit dem Sportlichen Leiter und DFB-Stützpunktkoordinator des Fußballverbandes Rheinland, Kai Timm, statt. Elf Plätze waren im Vorfeld zu vergeben, elf Interessierte aus dem Rheinland und weit darüber hinaus diskutierten verschiedene Themen der Talentförderung – darunter auch eine Teilnehmerin aus den USA.

Werbung

Im Vordergrund während der 90 Minuten plus 15 Minuten Nachspielzeit stand das DFB-Stützpunktwesen und damit auch die DFB-Stützpunkte im Rheinland, zu denen Timm zu Beginn die grundlegenden Informationen darstellte. Darüber hinaus zeigte er die Ziele des Talentförderprogramms und zusätzliche Angebote wie die Info-Abende oder die Leistungsdiagnostik auf. Im Anschluss begann eine lebhafte und kurzweilige Diskussion zu verschiedenen Punkten. „Vielen Dank für ein wirklich sehr interessantes Gespräch“, richtete Timm am Ende das Wort an die Teilnehmer. „Ich freue mich über diesen lohnenswerten Austausch, den wir sicherlich fortführen werden.“

Welches Thema beim nächsten Mal in den Fokus rückt, ist derzeit noch offen, genauso wie der Termin des nächsten Austauschs. Gestern ging es beispielsweise um das Training in Spielformen („Timm: Das Spiel trainiert alles, was wir im Spiel brauchen.“), um das Training in Zeiten von Corona („Animiert die Kinder, sportlich aktiv zu bleiben!“), um den Kontakt zwischen Vereins-, DFB-Stützpunkt- und Verbandstrainern („Wir brauchen Hinweise aus den Vereinen, weil es nicht möglich ist, alles allein über die Stützpunkttrainer abzudecken.“) oder auch die Entwicklung der B-Junioren-Landesleistungsstützpunkte im FVR („Wir sind total zufrieden und durch diese Maßnahme in gutem Kontakt mit den Spielern.“). So nahmen sowohl Timm als auch die Teilnehmer vielfältige Informationen und Anregungen aus diesem Dialog mit – was sicherlich auch für die nächste Veranstaltung gilt, die bereits in Planung ist.

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !