Schweich (ots)

Am 16.08.2021 gg. 10:39 Uhr wurde die Polizei per Notruf über einen verunfallten PKW auf der BAB 1, Fahrtrichtung Trier zwischen der Aus- und Auffahrt der Anschlussstelle Schweich informiert. Der allein beteiligte PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Seitenbankett liegen.

Werbung

Der 79-jährige Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg war durchgehend ansprechbar und wurde zunächst durch Ersthelfer versorgt. Der alarmierte Notarzt wurde per Hubschrauber eingeflogen. Daher musste die Richtungsfahrbahn Trier komplett für ca. 30 Minuten gesperrt werden. Der Verunfallte wurde mit dem Krankenwagen nach Trier ins Krankenhaus verbracht.

Die Fahrbahnsperrung ist mittlerweile aufgehoben. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind aufgenommen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schweich, Notarzt, Krankenwagen, Autobahnmeisterei Schweich sowie Polizeiautobahnstation Schweich. Zeugen werden gebeten sich unter 06502-9165-10 mit der Polizeiautobahnstation Schweich in Verbindung zu setzen.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !