Die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich bietet am Samstag, den 26. Juni von 13:30 bis 17:00 Uhr Schnuppertermine für Klavier, Akkordeon, Violine, Gitarre/E-Gitarre, E-Bass, Harfe und Schlagzeug in der Kurfürst Balduin Realschule und der BBS in Wittlich an. Im Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel-Kues besteht im gleichen Zeitraum ebenfalls die Möglichkeit Klavier, Violine, Gitarre/E-Gitarre und Schlagzeug auszuprobieren.

Am Samstag, den 10. Juli können von 14:00 bis 17:00 Uhr Schnuppertermine für Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Euphonium, Posaune und Tuba sowie für Gesang und Kinderchor in Wittlich (Kurfürst Balduin Realschule) reserviert werden. Im Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel-Kues besteht im gleichen Zeitraum ebenfalls die Möglichkeit Querflöte, Klarinette, Saxophon und Trompete auszuprobieren.

Werbung

Es werden 20-minütige Einzeltermine vergeben, danach gibt es eine 10-minütige Pause zum Lüften und Desinfizieren, so dass die geltenden Corona-und Hygienevorschriften eingehalten werden können. Zudem werden alle Lehrkräfte einen tagesaktuellen, negativen Test nachweisen.

Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene wenden sich für die Zuteilung eines Schnuppertermins an die Geschäftsstelle der Musikschule, Doris Meier, Tel.: 06571 14-2398, E-Mail doris.meier@bernkastel-wittlich.de oder Frank Wilhelmi, Tel.: 06571 14-2333, E-Mail: frank.wilhelmi@bernkastel-wittlich.de. Die Schnupperterminvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anfragen. Anmeldeschluss ist jeweils drei Tage vor den Terminen.

Die Musikschule verweist auch auf die Instrumentenvorstellungsvideos auf der Internetseite www.musikschule.bernkastel-Wittlich.de unter dem Punkt Aktuelles. Wenn die Corona-Lage es zulässt, wird es vor den Sommerferien auch noch einen Schnuppertag für Blasinstrumente, Gesang und Elementare Musikpädagogik geben, der rechtzeitig in der Presse angekündigt wird.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !