Wittlich (ots)

Am Mittwoch dem 07.07.2021 konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues ein 36jähriger Tatverdächtiger nach einer Einbruchserie in den Ortslagen Veldenz und Mülheim festgenommen werden. Bei den insgesamt 9 Taten wurde größtenteils in Objekte der Gemeinde eingedrungen, wobei zuletzt auch die Garage eines Einfamilienhauses durch den Täter angegangen wurde.

Werbung

Durch aufmerksame Zeugen wurde letztlich am Mittwoch eine verdächtige Person wiedererkannt, die auch im Rahmen der letzten Tat in Tatortnähe gesehen worden war. Die Zeugen alarmierten die Beamten der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues die den Täter festnehmen konnten. Durch gemeinsame Ermittlungen mit der Kriminalinspektion Wittlich konnte der Tatverdacht letztlich weiter erhärtet werden. Im Rahmen der Durchsuchung konnte ein Teil des Diebesgutes aufgefunden werden.

Der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getretene Tatverdächtige, der sich erst seit wenigen Wochen als Erntehelfer in der Region aufhielt, wurde am 08.07.2021 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an, worauf die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt erfolgte.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !