Daun (ots)

Am gestrigen Nachmittag, gegen 14:55 Uhr, kam es auf der B 257 zwischen Darscheid und Daun zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 69jähriger Pkw-Fahrer aus Daun und ein 31jähriger Lkw-Fahrer aus Lahnstein befuhren die B257 in entgegen-gesetzter Richtung. Die beteiligten Fahrzeuge kollidierten frontal auf dem Fahrstreifen des Lkw-Fahrers. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Pkw-Fahrers feststellen.

Werbung

Anhand von Unfallzeugen, der Spurenlage und ersten, notärztliche Feststellungen konnte der Unfallhergang wie folgt ermittelt werden. Der 69jährige Pkw-Fahrer befuhr die abschüssige B257 aus Darscheid kommend in Richtung Daun. Der Klein-Lkw-Fahrer befuhr die Gegenrichtung. Der Pkw-Fahrer erlitt nach einer leichten Linkskurve einen Schwächeanfall und kam im Anschluss nach links auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte frontal mit dem Klein-Lkw. Während der Pkw-Fahrer nur noch Tod im Fahrzeug geborgen werden konnte, erlitt der 31jährige Lkw-Fahrer leichtere Verletzungen und kam in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die B257 wurde zwischen Darscheid und Daun in beide Richtung während der Unfallaufnahme und den Bergungs-/Reinigungsmaßnahmen bis 17:24 Uhr komplett gesperrt. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten jeweils einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Im Einsatz waren neben dem Notararzt des DRK Daun, ein Notarzt im Rettungshubschrauber Christoph 10, 20 Kräfte der Feuerwehr Daun, 4 Kräfte der Straßenmeisterei Daun sowie Beamte der Polizeiinspektion Daun.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !