Großlittgen (ots)

Am Sonntag, 03.10.2021 gegen 16:40h befuhr eine 85-jährige Frau die L34 von Eisenschmitt in Richtung Großlittgen. Auf regennasser Fahrbahn verlor sie in einer abschüssigen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich zweimal ehe der Pkw auf Fahrbahn auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Eine Fremdbeteiligung kann ausgeschlossen werden.

Werbung

Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und im Anschluss durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang nichts bekannt. Lebensgefahr bestand aber nach Einschätzung des Notarztes nicht.

Im Einsatz waren als Ersthelfer der First Responder des Ortsvereins Wittlich, die Polizeiinspektion Wittlich, die Feuerwehren Großlittgen, Landscheid und Burg Salm, sowie der Rettungsdienst Wittlich und der Rettungshubschrauber. Die Fahrbahn musste für die Dauer des Einsatzes rund 90 Minuten voll gesperrt werden.


Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !