Landscheid (ots)

In der Nacht zum Dienstag, 18.01.2022, um 2.57 Uhr, erreichte die Polizei ein Einbruchsalarm aus der Volksbank-Filiale in Landscheid.

Werbung

Mit mehreren Streifenwagenbesatzungen fuhr die Polizei unmittelbar den Tatort an, die Täter waren jedoch bereits auf der Flucht.

Vor Ort stellten die Beamt*innen fest, dass Unbekannte sich auf noch nicht geklärte Weise Zutritt zum Vorraum verschafft und gewaltsam am Geldausgabeautomaten manipuliert hatten.

Nach wenigen Minuten brachen die Täter ihr Vorhaben ohne offensichtlichen Grund ab und verließen das Objekt unverrichteter Dinge.

Die Ermittler gehen zurzeit davon aus, dass es sich um mindestens drei Täter gehandelt haben dürfte. Unbekannt ist, wie sie zum Tatort gelangt sind und ob es weitere Mittäter außerhalb des Bankgebäudes gab.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 zu melden.

Die Kripo fragt insbesondere, wer in der Zeit zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr verdächtige Feststellungen im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch gemacht haben?

Hat jemand drei oder mehr dunkel gekleidete Personen im Umfeld der Bankfiliale gesehen?

Kann jemand etwas zu einen vermutlich ortsfremden Fahrzeug in Tatortnähe sagen?


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

Werbung

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !