18. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Waldbrand zwischen den Ortschaften Oberehe und Brück

Symbolfoto

Symbolfoto

Daun (ots)

Ereignis: Waldgelände in Brand gesetzt Ort: Gemarkung Oberehe, Reinertsberg, Waldgebiet zwischen den Ortschaften Oberehe und Brück (Dreis-Brück) Zeit: 17.04.2020. 16:50 Uhr

Werbung

Ein bislang unbekannter Täter zündete am Waldrand Geäst in Brand. Ein zufällig vorbeikommender jugendlicher Fahrradfahrer erkannte den aufsteigenden Qualm, fuhr nach Hause und verständigte anschließend die Feuerwehr. Als er zum Tatort zurückkehrte war der Täter verschwunden. Der Zeuge hatte sich dem Täter nur bis zu einer gewissen Entfernung genähert.

Aufgrund der Statur handelte es sich -laut Zeuge- vermutlich um einen jugendlichen Täter. Er soll ca. 1,60m – 1,70m groß, schlank und vermutlich blond gewesen sein. Er trug ein helles T-Shirt und eine dunkle Hose. Nach Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand schnell abgelöscht werden. So wurde die Brandfläche im Wald auf ca. 10 Quadratmeter begrenzt. Es verbrannten auf dem Boden liegende Äste und der Stamm einer Fichte wurde bis zu einer Höhe von ca. 1m angebrannt.

Nur der frühzeitigen Entdeckung des Brandes und des schnellen Eintreffens der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass nicht mehr passiert ist. Es ist davon auszugehen, dass der Brand aufgrund der derzeitig trockenen Witerung schnell auf andere Bäume übergegriffen hätte. Im Einsatz waren die Feuerwehren von Dreis-Brück, Dockweiler und Waldkönigen mit mehreren Löschfahrzeugen und 41 Feuerwehrleuten.

Hinweise bitte an die Polizei Daun, Tel. 06592 9626-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Telefon 06592 9626-0
pidaun@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Nachrichtenquelle

www.pressportal.de

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !