Der Wittlicher Eventsommer findet wieder als „Silent-Event“ statt. Die Besonderheit hierbei ist, dass der Ton direkt über Funkkopfhörer den Besuchern ins Ohr übertragen wird.

Die einzigartige Location inmitten der Stadt, direkt am Fluss lädt zum zwanglosen Verweilen ein. Unter dem Prinzip des Picknick-Charakters können die Besucher ihre eigenen Getränke und Snacks mitbringen. Die Stadt Wittlich bittet lediglich darauf zu achten, dass entstandener Abfall in den extra dafür aufgestellten Abfallbehältern entsorgt wird.

Werbung

Aktuell wird mit einer Besucherkapazität von 250 Personen pro Veranstaltung geplant.
Tickets können für die jeweiligen Veranstaltungen direkt im Foyer des Alten Rathauses (per Mail: info@kulturamt.wittlich.de oder telefonisch 06571-146614) oder über www.ticket-regional.de erworben werden. Der Einlass zu den einzelnen Veranstaltungen beginnt bereits eine Stunde zuvor.

Während der einzelnen Veranstaltungen kann jederzeit das Veranstaltungsgelände verlassen werden. Ein beim Einlass verteiltes Bändchen gewährt danach weiterhin den Eintritt.

Freitag, 10. Juni 20:00 Uhr, ACOUSTIC 4 (Pop)
Warum das Quintett „acoustic4“ heißt? Nicht so wichtig – die Band ist ja nicht zum Zählen, sondern zum Musik machen da. Und das kann sie. Als eine von wenigen Coverbands kommt bei acoustic4 nichts vom Band. Alles ist echt. Das bewahrt der Band eine musikalische Flexibilität, die einfach Freude macht. Die Band bietet vor allem Pop-Cover vom Feinsten. Mit klarem Fokus auf aktuellerer Musik vergessen sie aber auch die 80er und 90er nicht und haben immer eine Überraschung auf Lager.

Mit acoustic4 kann man all das, was man mit Unterhaltungsmusik können will: Tanzen, Feiern, Mitsingen. Auch mal leisen Tönen zuhören. Lachen, weinen, sich liebhaben und einfach Spaß haben.

Samstag, 11. Juni 20:00 Uhr, DJ-Night Vol1. – House vs. 2010 Charts vs. Pop & Dance

Werbung

Fabian Röhr, DJ Dizram und in diesem Jahr neu mit dabei DJ Langraph drehen erneut auf der DJ-Night für euch an den Turntabels. Jeder auf seine Art und zu seinem eigenen Genre. Das Besondere, die Besucher können mit den Kopfhörern zwischen den drei DJs und den drei Musikgenre hin und her wechseln. Eine stimmungsvolle Sommernacht an den Lieserstufen ist damit wieder garantiert.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !