29. November 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Bislang keine neuen COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Symbolfoto

Symbolfoto

Wittlich

Am Sonntag, 08.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 11 Uhr keine weiteren COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigen Fälle beläuft sich damit weiter auf 792.

Werbung

Das „Ausbleiben“ von Neuinfektionen ist einer vom Gesundheitsministerium erbetenen Angleichung der Meldezeitpunkte geschuldet. Hatte der Landkreis bislang immer die Werte eines Kalendertages veröffentlicht, lagen den Statistiken des Landesuntersuchungsamtes die Fallzahlen innerhalb eines Zeitraumes zwischen zwei fest definierten Meldezeitpunkten (werktags 14.00 Uhr; samstags, sonntags und feiertags 11.00 Uhr) zugrunde. Hierdurch und durch die Tatsache, dass die Laborergebnisse in der Regel nachmittags eingehen, kommt es am heutigen Tag zu diesem Effekt.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt hierdurch von 139,6 am Vortag auf aktuell 115,6. Auch dieser Wert wird sich binnen einer Woche sukzessive an die Veröffentlichungen des Landes angleichen.

Die häusliche Isolierung endete heute für sieben Personen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 461 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der elf bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven COVID-19-Fälle auf 320 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 20 COVID-19-Patienten stationär behandelt, davon ein Patient intensivmedizinisch.

Stand: 08.11.2020, 11.00 Uhr


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !