12. Juli 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Deutscher Nachbarschaftspreis 2020 wird verliehen

Kreishaus Bernkastel-Wittlich

Kreishaus Bernkastel-Wittlich in Wittlich
eigenes Foto eigenes Foto

Wittlich

Die Servicestelle Freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung weist auf die Auslobung des diesjährigen Deutschen Nachbarschaftspreises hin. Der Deutsche Nachbarschaftspreis geht in diesem Jahr in die vierte Runde. Auch in 2020 verleiht die nebenan.de Stiftung den mit Preisgeldern in einem Umfang von 58.000 Euro dotierten Preis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das lebendige Miteinander stärken und das Wir gestalten.

Werbung

Die Nachbarschaft ist der Ort, an dem Menschen zusammenkommen, sich austauschen, sich gegenseitig unterstützen, der Einsamkeit entgegenwirken und gemeinsam Antworten auf zentrale Fragen unserer Zeit finden. Prämiert werden nicht nur große und professionelle Projekte, sondern auch kleine Initiativen mit guten Ideen, die die Menschen im eigenen Viertel zum Mit- und Nachmachen anregen. Und gerade jetzt, während der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wertvoll Nachbarschaftshilfe ist. Mit diesem Preis wird der vielfältige Einsatz für lebendige Nachbarschaften gewürdigt.

Der Deutsche Nachbarschaftspreis wird an 16 Landessieger (zu je 2.000 Euro), an drei Bundessieger (10.000 Euro für den 1. Platz, 7.000 Euro für den 2. Platz und 5.000 Euro für den 3. Platz) sowie an einen Publikumssieger „Coronahilfe“ (Preisgeld: 10.000 Euro) vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen, engagierte Gruppen oder lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarn.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens um den Deutschen Nachbarschaftspreis gibt es die nachfolgenden thematischen Kategorien:

  • Generationen: Senior/-innen/Jugendliche und Kinder/Familie
  • Brücken bauen:  Integration/Interkulturell/ Interreligiös
  • Verschönerung: Umbau/ Stadtgestaltung/Kunst
  • Begegnung: Aktionen/ Netzwerke/Feste
  • Nachbarschaftshilfe: Hilfe zur Selbsthilfe/Engagementförderung/Inklusion
  • Nachhaltigkeit: Umwelt/ Ressourcenschonung
  • Coronahilfe: Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise

Die Bewerbungen können bis zum 6. Juli 2020 unter www.nachbarschaftspreis.de eingereicht werden. Weitere Infos zu dieser Auszeichnung, zu der Zielsetzung der Preisverleihung und den bisher ausgezeichneten Projekten sind erhältlich über diese Internetseite. Für weitere Fragen steht auch Monika Scheid von der Servicestelle Freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Tel.: 06571 142208, E-Mail: monika.scheid@bernkastel-wittlich.de zur Verfügung.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !