22. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Ehrennadel des Landes für Friedhelm Klein aus Dreis, Herbert Schuh aus Veldenz und Lothar Zens aus Musweiler

Foto: Landrat Gregor Eibes (rechts) überreichte die Ehrennadel des Landes an Lothar Zens aus Musweiler, Herbert Schuh aus Veldenz und Friedhelm Klein aus Dreis (vordere Reihe links nach rechts).
Foto: Mike-D. Winter / Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Wittlich

Über Jahrzehnte waren sie ehrenamtlich aktiv. Nun ehrte Ministerpräsidentin Malu Dreyer drei Bürger des Landkreises Bernkastel-Wittlich mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Landrat Gregor Eibes überreichte die Auszeichnungen in einer Feierstunde im Wittlicher Kreishaus an Friedhelm Klein aus Dreis, Herbert Schuh aus Veldenz, und Lothar Zens aus Musweiler.

Werbung

Eibes würdigte die Leistungen der drei Geehrten im Einzelnen und dankte ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger. „Was sie in vielen Jahren ehrenamtlich geleistet haben, verdient unsere Anerkennung und Hochachtung”, lobte der Landrat die Geehrten.

Friedhelm Klein aus Dreis gehört seit 13 Jahren zur Ladetruppe der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) in Wittlich. Die IGFM Wittlich hat bisher 467 Sattelschlepper geladen. Friedhelm Klein hilft auch an anderen Tagen im IGFM-Hilfsgüterlager oder sammelt Hilfsgüter ein. Besonders wichtig war seine Hilfe beim Umzug vom letzten Hilfsgüterlager in das neue Lager des IGFM.

Das ehrenamtliche Engagement von Friedhelm Klein, für das er ausgezeichnet wurde, geht aus der Anregung von Katrin Bornmüller aus Wittlich, hervor.

Herbert Schuh aus Veldenz war seit 1989 kommunalpolitisch tätig. Von 1989 bis 2004 war er Ortsvorsteher in Weiperath und von 1989 bis 1999 Mitglied im Ortsbeirat Weiperath. Von 1999 bis 2009 war er zudem Gemeinderatsmitglied in Morbach sowie Mitglied in zahlreichen Ausschüssen der Gemeinde Morbach.

Nach seinem Umzug engagierte Herbert Schuh sich ehrenamtlich in der Gemeinde Veldenz. So ist er im Bereich der Gestaltung der Wanderwege in der Grafschaft Veldenz besonders aktiv. Er ist mitverantwortlich für die Realisierung des Premium-Wanderwegs „Graf Georg Johannes“, einen der schönsten Wanderwege Deutschlands (Seitensprung des Moselsteigs).

Das ehrenamtliche Engagement von Herbert Schuh, für das er ausgezeichnet wurde, geht aus der Anregung von Dr. Jürgen Jakobs aus Morbach, hervor.

Lothar Zens aus Musweiler ist seit 1974 kommunalpolitisch und ehrenamtlich tätig. Von 1974 bis 1984 sowie von 1989 bis 2019 war er Mitglied im Gemeinderat und von 1989 bis 1993 und von 2009 bis 2019 1. Beigeordneter der Ortsgemeinde Musweiler. Von 1993 bis 2009 war er Ortsbürgermeister der Gemeinde Musweiler. Darüber hinaus engagiert er sich im Pfarrverwaltungsrat

Das ehrenamtliche Engagement von Lothar Zens für das er ausgezeichnet wurde, geht aus der Anregung von Verbandsbürgermeister Dennis Junk hervor.

Den Glückwünschen des Landrats schlossen sich Bürgermeister Leo Wächter für die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, der Erste Beigeordnete Fritz Kohl für die Verbandsgemeinde Wittlich-Land, die Ortsbürgermeister Sproß aus Veldenz, Thieltges aus Dreis sowie Zens aus Musweiler und Kathrin Bornmüller aus Wittlich gerne an.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !