Ihr habt mal wieder Lust auf ein Erlebnis der besonderen Art?

Am kommenden Wochenende (13. und 14. August) veranstaltet das Kulturamt der Stadt Wittlich in Kooperation mit dem Kinopalast Eifel / Mosel / Hunsrück ein kleines aber feines und einzigartiges Open-Air-Kino.

Werbung

Die Filme laufen nicht wie gewohnt über eine Leinwand im Kino, sondern werden auf die Außenwand des Kinogebäudes projiziert. Ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Passend dazu verfolgt ihr die unterhaltsamen Filme in entspannter Atmosphäre. Ob Sitzsack, Liegestuhl oder Sitzkissen – ihr habt die Wahl.

Am Freitag startet die erste Open-Air-Filmvorführung mit der Musicalromanze „A STAR IS BORN“

Der in die Jahre gekommene Rockstar Jackson Maine entdeckt die talentierte Sängerin Ally und verliebt sich in sie. Ally hätte ihren großen Traum von einer Musikkarriere fast aufgegeben. Jackson fördert sie und nimmt sie schließlich sogar mit auf seine Tournee. Ally wächst mit ihm als Mentor zum Popstar heran, wodurch die persönliche Beziehung der beiden zu leiden beginnt. Jacksons innere Dämonen und seine Alkoholsucht stellen die Liebe der beiden auf die Probe.
Gespielt werden diese beiden Charaktere von keinen geringeren als Bradley Cooper und Lady Gaga.

Am Samstag geht es dann zur gleichen Zeit mit dem zweiten Film im Open-Air-Format weiter. Es erwartet die Besucher die im Jahr 2020 produzierten Krimikomödie „KINGS OF HOLLYWOOD“.

Der erfolglose Filmproduzent Max Barber und sein Compagnon Walter Creason haben Schulden bei einem Mafiaboss. Um sie zu begleichen, planen sie einen hinterhältigen Versicherungsbetrug. Dazu wollen sie einen neuen Film produzieren und darin ihren Hauptdarsteller Duke Montana umbringen. Das Vorhaben wird akribisch vorbereitet und alles soll wie ein Unfall aussehen. Doch der gealterte Westernstar Montana ist zäher als gedacht.

Beide Filme starten jeweils um 21:30 Uhr. Tickets gibt es für 9,50 € pro Karte unter den folgenden Links:

Oder aber auch für die Kurzentschlossenen gibt es an beiden Veranstaltungstagen eine Abendkasse vor Ort.

Einlass beginnt eine halbe Stunde vor Filmstart um 21 Uhr. Auf Popcorn, Nachos und Getränke muss natürlich nicht verzichtet werden, da diese wie gewohnt im Kino gekauft werden können.

Bei der Buchung der Tickets können keine konkreten Sitzplätze ausgewählt werden. Die Zuteilung findet durch den Veranstalter statt. Pro Filmvorstellung sind 150 Personen zugelassen. Beim Betreten des Veranstaltungsgeländes muss bis zum Einnehmen des Platzes eine Maske getragen werden.

Der Blick auf die Wetterprognosen stimmt die Veranstalter auch positiv, denn diese sagen keinen Regen voraus.

So steht zwei schönen Filmabenden unter freiem Himmel nichts mehr im Wege.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !