7. Juli 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Ermittlungsteilerfolg in einer Sachbeschädigungsserie in Bitburg

Symbolfoto

Symbolfoto

Bitburg (ots)

Nach einer Serie von Sachbeschädigungen im Stadtgebiet Bitburgs – welche seit August letzten Jahres die Beamten der Bitburger Polizei beschäftigte – konnte nun zumindest für eine Tat ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Werbung

Durch intensive Tatort- und Ermittlungsarbeit der Bitburger Polizei konnte an einem der Tatorte ein Spurentreffer erzielt werden, welcher letztlich einen 23-jährigen Mann in den Fokus stellte.

Im Zusammenhang mit der genannten Sachbeschädigungsserie wurden bei der Polizeiinspektion Bitburg im Zeitraum von August bis Dezember 2019 insgesamt neun Fälle zur Anzeige gebracht, bei denen überwiegend Fensterscheiben mit Steinen oder Gullydeckeln beschädigt wurden. Darüber hinaus wurde in einem Fall ein PKW aufgebrochen und darin befindliche Sachen entwendet sowie in einem weiteren Fall ein Fahrzeug in einem frei zugänglichen Carport in Brand gesetzt.

Ob auch die geschilderten weiteren Taten von dem nunmehr ermittelten Tatverdächtigen begangen wurden und auch ein Tatnachweis geführt werden kann, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Der 23-jährige sitzt bereits seit Ende 2019 wegen anderer Delikte in Haft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg
Polizeioberrat Christian Hamm
Leiter der Polizeiinspektion Bitburg

Telefon: 06561-9685-20
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich/pi.bitburg
Twitter: #BitBürgerPolizei; @PolizeiTrier


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !