Am vergangenen Freitag wurden die Wittlicher Weihnachstage offiziell von Bürgermeister Joachim Rodenkirch und Claudia Jacoby vom Stadtmarketing Wittlich Verein eröffnet.

Nachdem morgens als Treffpunkt der Orange Days-Kurzfilmwanderung die Veranstaltung mit vielen Teilnehmern erfolgreich startete, füllte sich der Platz an der Lieser bei angenehm trockenen Temperaturen in den Abendstunden reichlich. Das musikalische Programm mit Bobby & out of control wurde von den Besuchern wie immer gut angenommen. Bratwurst, Reibekuchen und Flammkuchen, sowie das Angebot der neuen Hot Cocktails ergänzten den Traditions-Glühwein-Stand von Weingut Mertes.

Werbung

Für die süßen Leckereien sorgte der Crêpes Stand von Familie Gombold-Kula, sowie der Mandelstand mit Zuckerwatte, schokolierten Früchten und Co. Das Karussell von Familie Di Napoli brachte als Entrée der Weihnachstage erneut alle Kinderaugen zum Leuchten.

Falkner Paul Maus begeisterte mit seinen Greifvögeln die Zuschauer groß wie klein und bot ,,Natur zum Anfassen‘‘.

Auch an den weiteren Tagen war der Platz gut besucht. Alle, die einen besinnlichen Aufenthalt genießen möchten ohne Hektik und Stress, sind zu den Wittlicher Weihnachtstagen herzlich willkommen.

Werbung

Programm am Wochenende:


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !