29. November 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Fußball hilft in der Corona-Krise: FVR-Stiftung belohnt Vereinsinitiativen in der Weihnachtszeit

Symbolfoto Fußball

Symbolfoto

Koblenz

Auch zum Ende des Jahres ist der Sport und damit der Fußball von den Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie immens betroffen. Der Spielbetrieb wird erst 2021 wieder aufgenommen, und ob bis dahin wieder trainiert werden darf, ist derzeit noch offen. „Fußball hilft!“, die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland, nimmt dies zum Anlass, ihre Vereinsinitiative fortzuführen.

Werbung

Im Frühjahr hatte die Stiftung die Vereine des Verbandes aufgerufen, darüber zu informieren, was sie in der Corona-Krise für ihre Mitmenschen machen. Es entstand eine einzigartige Vielfalt an Hilfen und Ideen: beim Einkaufen helfen, Arztbesuche ermöglichen, Altenheimen und ihren Bewohnern Ermunterungen zukommen lassen, Kinder und Jugendliche, die damals nicht in die Kita oder in die Schule gehen konnten, für zu Hause mit Sportmaterial und mit Tipps zum Sporttreiben versorgen, Wettbewerbe im Malen durchführen, an Ostern die älteren Menschen im Dorf oder in der Stadt besuchen, um ihnen Mut zu machen – oder auch die lokale Wirtschaft unterstützen und ihr beim Überleben helfen. „Unsere Fußballvereine sind ein großartiger Beweis dafür, dass wir in der Not anpacken und zusammenhalten“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland und Vorsitzender der FVR-Stiftung. Mit Beträgen von jeweils bis zu 500 Euro und insgesamt rund 12.000 Euro hat „Fußball hilft!“ die Aktionen der Vereine bisher unterstützt.

Und nun geht die Initiative weiter – mit einem neuen Schwerpunkt: Was machen die Vereine im Rheinland in der Weihnachtszeit – etwa für die Kinder und Jugendlichen im Verein? Wenn es die Weihnachtsfeiern, wie wir sie in normalen Zeiten kennen, nicht geben darf: Was lassen sich die Vereine einfallen, um ihre Jüngsten nicht zu vergessen? Welche Ideen entwickeln sie? Und gehen die Fußballvereine auch auf die älteren Menschen in den Alten-und Pflegeheimen zu? Überraschen sie diese Menschen mit gemalten Grußbotschaften, die in der Jugendabteilung entstehen, oder mit weihnachtlichem Gebäck? Die Verantwortlichen und Mitglieder der Fußballvereine haben sicher noch ganz andere Ideen. Etwas für andere tun, vor allem in der Weihnachtszeit: Auch das ist Programm im Fußball.

Erneut wird „Fußball hilft!“ zusammen mit der Lotto Rheinland-Pfalz-Stiftung die besten Initiativen mit Beträgen von jeweils bis zu 500 Euro unterstützen. Über das Online-Formular (www.fvr-stiftung.de/vereinehelfen), per E-Mail (vereinehelfen@fvr-stiftung.de) oder per Brief an die FVR-Stiftung „Fußball hilft!“ (Lortzingstraße 3, 56075 Koblenz) können die Vereine ihre Meldungen einreichen, welche Initiative durchgeführt wurden bzw. welche Aktionen geplant sind. Der Vorstand von „Fußball hilft!“ wird umgehend entscheiden, welche Projekte im Rahmen dessen unterstützt werden.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !