29. November 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Kunst & Kultur in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Bürgermeister Dennis Junk mit Karl-Heinz Pesch und seiner Interpretation einer Dorfgemeinschaft (Foto: Marion Traut)

Wittlich

Dieses Jahr stellt alles auf den Kopf. Der Lockdown im Frühjahr hat uns wirtschaftlich, sozial und auch emotional schwer getroffen. Es wird noch einige Zeit dauern bis das alte Leben, wie wir es kennen und lieben, zurückkehrt. Denn aktuell befinden wir uns erneut in einer Phase mit massiven Einschränkungen. So sind u.a. Restaurants, Kneipen und Bars geschlossen und haben dadurch starke wirtschaftliche Einbußen. Ebenso betroffen ist die komplette Kultur- und Kreativwirtschaft – die übrigens nach der Automobilindustrie die höchste Bruttowertschöpfung in Deutschland erreicht. Auch wenn Hilfen von Landes- wie auch Bundesebene generiert werden, bedeutet dies nicht, dass damit alle Ausfälle kompensiert sind.

Werbung

Leere Konzertsäle, leere Theater, leere Opernhäuser – hinzu kommen Weihnachts- wie auch Handwerksmärkte, die ausfallen müssen. Somit war es für Künstler und Kunsthandwerker besonders schwierig, ihre Exponate in diesem Jahr zu präsentieren. Wir als Verbandsgemeinde wollen genau hier ansetzen und Kunstschaffenden aus Wittlich-Land eine Plattform zur Verfügung stellen, wo sie zukünftig ihre Arbeiten ausstellen können.

Den Anfang macht Kunsthandwerker Karl-Heinz Pesch aus Wallscheid. Der gelernte Industriekaufmann arbeitet seit 1981 als Schreiner und fing 2005 an, als Schmied selbstentworfene Beschläge in seine Kunstwerke zu integrieren und damit eine harmonische Verbindung zwischen Holz und Eisen herbeizuführen. Seine Kunst geht direkt vom Herz in die Hand und auch sein authentischer Stil spiegelt sich in all seinen Skulpturen und Objekten aus Eisen, Holz und Stein wieder.

Aktuell können Sie so über mehrere Wochen hinweg die Ausstellung von Herrn Pesch beispielweise in den Schaufenstern der Außenstelle unserer Verbandsgemeindeverwaltung (ehemaligen Commerzbank) in Wittlich betrachten. Die Kunstwerke stehen auch zum Kauf zur Verfügung.

Sie sind auch Künstler oder Kunsthandwerker in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und möchten Ihre Werke bei uns ausstellen? Dann melden Sie sich gerne telefonisch unter der 06571 107-132 oder per E-Mail an carina.alt-linden@vg-wittlich-land.de bei uns.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !