Endlich kommt zusammen was zusammengehört!!!

Zur neuen Saison 2021 / 2022 übernehmen Markus „Mucko“ Lehnen und Yannic Nau die sportliche Leitung des SV Wittlich 1912 e.V. Wenn Freunde zusammenarbeiten, dann kann es nur eine Erfolgsgeschichte werden. Der SV Wittlich 1912 e.V. freut sich, dass mit Yannic Nau ein Wittlicher Urgestein wieder zurück an Bord ist. Yannic hat seine gesamte Fußballjugend beim SV Wittlich verbracht und anschließend im Seniorenbereich weiter aktiv zum Erfolg beigetragen. Nach (zu) langen 3 Jahren kehrt er nun wieder zurück nach Hause, zu seinem SV W.

Im Herzen ist Yannic immer ein „Säubrenner“ geblieben. Seine Bescheidenheit, seine Einsatzbereitschaft für das Team zeichnet ihn aus, inzwischen gespickt mit viel Erfahrung und immer noch fußballerischem Know How. Der perfekte Partner von Markus „Mucko“ Lehnen in der sportlichen Leitung unseres SV W. Markus „Mucko“ Lehnen ist mit seiner Experience, sowie seiner offenen und ehrlichen Art, einfach Gold wert und ein alter Hase im regionalen Fußballgeschäft. Seit über 12 Jahren ist „Mucko“ als sportlicher Leiter maßgeblich am Erfolg der Wittlicher Teams beteiligt gewesen, immer Bescheiden im Hintergrund, ohne sich selbst in den Vordergrund zu stellen.

Werbung

Bei allen Spieler- oder Trainerverpflichtungen zeichnet ihn sein menschlicher Sachverstand aus. Er hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Mannschaften, ist ganz nah dran an den Jungs – ohne jedoch die Loyalität zu den Trainern zu verlieren. Zudem ist er auch für seine Kochkünste und die Verpflegung der Spieler, bei dem einen oder anderen Highlight, bekannt. Zusammen mit Yannic Nau wird Markus „Mucko“ Lehnen in Zukunft das Bindeglied zwischen den Mannschaften, Trainerstab und Vorstand bilden.

Herzlichen Willkommen bei EUREM SV W und viel Erfolg für die Zukunft


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !