Zell (Mosel) (ots)

Am 24.04.2020, 21:10 Uhr verlor ein 37-jähriger Fahrradfahrer auf der Moselbrücke in Zell die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu, welche später im Krankenhaus Zell behandelt werden mussten. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Radfahrer stark alkoholisiert war und zudem unter Drogeneinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,54 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und Strafverfahren eingeleitet.

Werbung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell

Telefon: 06542-98670
pizell@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


kostenlose counter
error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !