Wittlich (ots)

Am späten Abend des 15.05.2021 erschienen zwei Heranwachsende persönlich auf der Polizeidienststelle in Wittlich. Sie schilderten, dass sie soeben einen Verkehrsunfall auf dem Viehmarktparkplatz beobachteten und dass der verursachende PKW sich von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Werbung

Wenige Minuten später meldeten zwei weitere Heranwachsende der Polizei Wittlich, dass in der Schloßstraße ein Auto steht, dessen Fahrerin vermutlich alkoholisiert ist. Die Fahrerin wurde von den Heranwachsenden gebeten auszusteigen und das Fahrzeug stehen zu lassen. Dieser Aufforderung kam sie jedoch nicht nach und fuhr weiter.

Durch die Beschreibung des Fahrzeuges konnte schnell ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen hergestellt werden.

Das flüchtige Fahrzeug konnte etwa eine Stunde später verlassen auf einem Parkplatz in Wittlich aufgefunden werden. An dem PKW wurden entsprechende Beschädigungen, die zu dem Schadensbild des geparkten PKWs passen, festgestellt.

Es verging eine weitere Stunde bis die Fahrerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte und dort angetroffen werden konnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe wurde entnommen. Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs.

Dank der aufmerksamen Zeugen bleibt die Geschädigte nicht auf dem Schaden sitzen.


Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !