Prüm (ots)

Am Freitag, den 18.12.2021, wurde der Polizeiinspektion Prüm gegen 02:40 Uhr ein Verkehrsunfall in Höhe des Kreisverkehrs an der BAB 60, Anschlussstelle Prüm gemeldet.

Werbung

Vor Ort kann ein total beschädigter PKW Mercedes festgestellt werden. Der Fahrzeugführer war glücklicherweise nur leicht verletzt.

Dieser hatte zuvor die B51 aus Richtung Rommersheim kommend in Richtung Autobahn befahren. Dort überfuhr er mittig den Kreisverkehr, hob von der Fahrbahn ab und überschlug sich infolge einer Kollision mit einem Randstein. Der PKW blieb letztlich total beschädigt auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem PKW befreien.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei dem Beschuldigten eine deutliche Alkoholeinwirkung festgestellt werden. Weiterhin ergab sich der Verdacht, dass er darüber hinaus unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Neben der Polizeiinspektion Prüm war die Bundespolizei Prüm, ein Rettungswagen sowie die Straßenmeisterei Prüm im Einsatz gewesen.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !