21. September 2020

News Wittlich

Nachrichten für Wittlich und Umgebung

Wittlicher Eventsommer – Jazz-Konzert mit Mark Schelzke Quartett

Mark Schelze Quartett (Foto: Werner Pelm).

Wittlich

Das Quartett um den Wittlicher Schlagzeuger Mark Schelzke spielt am Freitag, 28. August um 19 Uhr am Lieserufer in Wittlich in der typischen Besetzung Saxophon, Klavier, Bass und Schlagzeug.
Zum Wittlicher Eventsommer kommen:

Werbung

Saxophon Alexander Reffgen (HR Big Band, WDR Big Band, Bob Mintzer)
Klavier Hans Fücker (Günter Noris Big Band, Jonny Logan)
Bass Peter Deinum (Drummers Institute, Wind)

Auch wenn alle Bandmitglieder in den unterschiedlichsten musikalischen Genres tätig sind, so ist der Jazz eigentliche musikalische Heimat der 4 Musiker, die vielen Jahren nicht nur im Mark Schelzke Quartett miteinander auf der Bühne stehen. Das Repertoire reicht von Standards über Latin Titel bis zu den Klassikern des Jazz Rock. Auch wenn einige Titel den Jazz Enthusiasten bekannt sein mögen. Es entstehen in jedem Stück neue Momente, die sich weder vorausplanen, noch anschließend wiederholen lassen. Vieles ist bekannt und doch ist alles anders – jedes Mal aufs Neue.

Karten sind zum Preis von 17,25 Euro über Ticket-Regional und im Alten Rathaus, Neustraße 2, 54516 Wittlich erworben werden.

Aufgrund der Vorschriften der Corona-Verordnung dürfen pro Veranstaltung maximal 200 Besucher teilnehmen. Das gesamte Veranstaltungsgelände wird eingezäunt sein. Es besteht eine klare Einlass- bzw. Auslassregelung.

Auf dem abgesperrten Veranstaltungsgelände besteht freie Platzwahl. Zu beachten ist, dass das Gelände ausschließlich mit einem Nase-Mund-Schutz betreten werden darf. Gruppen bis zu acht Personen dürfen auf den Treppen am Lieserufer zusammensitzen. Des Weiteren sind die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen zu beachten. Ein Abstand von 1,50 Meter zu anderen Personengruppen muss eingehalten werden.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !