Kruchten (ots)

Am Samstagnachmittag kam es im Eifelort Kruchten zu einem Wohnungsbrand infolge einer Fettexplosion. Ein Bewohner hatte demnach versucht, eine in Brand geratene Pfanne zu löschen, worauf ein Feuerball entstanden sei. Zwei Personen wurden mit Verbrennungen und Rauchgasvergiftungen in Trierer und Bitburger Krankenhäuser eingeliefert. Im Einsatz waren neben der Polizei Bitburg und einem Rettungshubschrauber auch die Feuerwehren Kruchten, Hommerdingen, Biesdorf, Körperich und Neuerburg.


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 


kostenlose counter
error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !