Zeltingen-Rachtig (ots)

Am Samstagabend, 29.05.2021 geriet gegen 18:35 Uhr ein 57jähriger Gleitschirmpilot aus Nordrhein-Westphalen in Turbulenzen. Hierbei klappte sein Fallschirm ein. Aufgrund der niedrigen Flughöhe war es ihm nicht möglich den Notfallschirm auszulösen, weshalb es zum Absturz kam, wodurch er sich im Hüftbereich verletzte. Die freiwillige Feuerwehr aus Zeltingen-Rachtig konnte den verunfallten Piloten aus dem Weinberg bergen. Zwecks ärztlichen Versorgung wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Weiterhin im Einsatz war der Kreisfeuerwehrinspekteur und die Polizei Bernkastel-Kues.

Werbung

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !