Wittlich

Zunächst stehen am Standort über mehrere Monate umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten an, die Neueröffnung ist im Frühjahr 2022 geplant. Alle Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten.

Werbung

“Aufgrund der in die Jahre gekommenen Immobilie sind am Standort zunächst aufwendige Bauarbeiten, etwa an Nebenräumen, Dach und Parkplatz notwendig”, berichtet Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung bei Globus. “Umso mehr freuen wir uns, dass wir alle Arbeitsplätze sichern können.” Die sechsmonatige Umbauphase wird zur umfangreichen Schulung und Einarbeitung der Mitarbeiter:innen an den umliegenden Globus-Standorten genutzt.

Entstehen soll am Standort ein großzügiger und moderner Globus-Markt mit Lebensmittelschwerpunkt und Fokus auf Frische und Eigenproduktion. Den entsprechenden Bauantrag reicht Globus im Laufe dieser Woche bei der Stadt Wittlich ein. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für April 2022 vorgesehen.

Die Übernahme des real-Markts durch die Globus-Gruppe ist ein Glücksgriff für Wittlich. Durch die umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten entsteht ein moderner, ansprechender Markt mit Lebensmittelschwerpunkt in der bekannten Globus-Qualität, der auf die Bedürfnisse der Bürger:innen des Mittelzentrums Wittlich zugeschnitten ist,” sagt Wittlichs Bürgermeister Joachim Rodenkirch. “Besonders erfreut mich die Zusage der Globus-Geschäftsführung, dass alle Arbeitsplätze am Standort Wittlich erhalten bleiben. Ich schätze das Familienunternehmen als zuverlässigen und soliden Partner sehr und wünsche dem neuen Projekt persönlich viel Erfolg.“


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !