Workshops in den Winterferien 2022

Der Makerspace Wittlich bietet in den Winterferien zahlreiche Workshops für Kinder und Jugendliche von 9 bis 18 Jahren an. Diese reichen vom zweistündigen LEGO-Kurs (der auf vielfachen Wunsch zweifach stattfindet) über ganztägige handwerklich-kreative Aktivitäten und Programmier-Einführungen bis hin zur mehrtägigen Elektronik-Werkstatt. Als Trost für den entgangenen Karnevalsspaß beschäftigen sich zwei Angebote mit Maskenbau und Cosplay, also der Gestaltung eines individuellen Kostüms nach Lieblingshelden.

Werbung

Alle Workshops sind kostenlos. Wegen der begrenzten Anzahl von Plätzen ist eine verbindliche Anmeldung vorab erforderlich unter: www.makerspace.wittlich.de (von dort automatische Weiterleitung in das Buchungsprogramm der VHS).

Im Einzelnen umfasst das Programm folgende Angebote:


Montag, 21.02.2022, 10.00-16.00 Uhr

Bau dir deine Maske

Ihr möchtet einmal ganz anders aussehen? Dann kommt zu unserem Maskenbau-Workshop. Hier könnt ihr euch aus Gips, Pappe und Farbe ein „neues“ Gesicht zaubern – ganz nach euren Wünschen!

Workshopleitung: Pia Wiersch / 10 TN, 3. + 4. Klasse


Dienstag, 22.02.2022, 09.00-15.00 Uhr

Wroom!“ – Ferngesteuertes Auto bauen und programmieren

Startet mit dem Zusammenbau eines kleinen Fahrzeugbausatzes und lernt den Mikrocontroller Arduino kennen, mit dem ihr verschiedene Sensoren programmieren könnt. Das Programm übertragt ihr auf euer Auto, das am Schluss gegen die anderen Fahrzeuge antritt. Welche Programmierung hat die Nase vorn?

Workshopleitung: Praxisintegrierte Studierende der Firma Westnetz / 6 TN, 9. + 10. Klasse

(Foto: Carl Münzel)

Mittwoch, 23.02.2022, 14.00-17.00 Uhr

Home, sweet home…“ – Vogelnistkasten bauen

Baut einen Vogelnistkasten zusammen und holt euch eine Vogelfamilie in den Garten. Nageln, schrauben, leimen, gestalten: Hier sind eure handwerklichen und kreativen Fähigkeiten gefragt.

Workshopleitung: Thomas Müller / 10 TN, 3. + 4. Klasse


Freitag, 25.02.2022, 14.00-17.00 Uhr

Cosplay – dein Held, dein Kostüm

Wer selbst einmal in die Haut seiner Lieblingsfigur schlüpfen möchte, kann hier als Cosplayer das entsprechende Kostüm „nachbauen“. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dazu nutzen wir ganz nach Bedarf die Möglichkeiten des Makerspace und beziehen moderne Maschinen wie den Lasercutter oder den 3D-Drucker mit ein. Wirst du der nächste Iron-Man?

Workshopleitung: Daniel Scharfbillig / 8 TN, 6. – 12. Klasse

(Foto: Carl Münzel)

Samstag, 26.02.2022, 10.00-13.00 Uhr

Naturkosmetik aus dem Reagenzglas

Woraus bestehen unsere Kosmetikprodukte eigentlich und wie werden sie hergestellt? Die Teilnehmerinnen lernen die Wirkung verschiedener Inhaltsstoffe kennen und können selbst ihre eigenen Kosmetikprodukte herstellen.

Workshopleitung: Julia Gordan, Lena von Drathen (Ada-Lovelace-Projekt Uni Trier) /

12 TN (nur Mädchen), 8. – 10. Klasse


Montag, 28.02.2022, 14.00-16.00 Uhr + Dienstag, 01.03.2022, 14.00-16.00 Uhr

Roboter bauen mit LEGO-WeDo

Ob „Spion“ oder „Forschersonde“: Mit LEGO baut ihr in Zweierteams euer Lieblingsmodell und schreibt ein kleines Programm, um euren Mini-Roboter in Bewegung zu setzen.

Workshopleitung: Maximilian Becker / jeweils 8 TN, 3. + 4. Klasse

(Foto: Carl Münzel)

Ferienspecial Elektronik-Workshop

Fünftägiger Kurs vom 23.02. – 01.03.2022, Mi/Do/Fr/Mo/Di 10.00-12.00 Uhr

Du findest Technik und Elektronik spannend und hast Interesse an neuen Geräten? Spielst vielleicht mit dem Gedanken, einen technischen Beruf zu ergreifen? Dann bist du richtig bei unserem Workshop „Elektronik zum Anfassen“: Mit praktischen Versuchen probieren wir in Stromkreisen das Verhalten von Widerstand, Diode, Transistor, Kondensator und Spule aus. Du wirst du von erfahrenen Fachleuten angeleitet, elektronische Bauelemente in der Praxis sinnvoll zu verbinden und selbst kleine Schaltungen zu bauen. Gemeinsam entwickeln wir eine Modell-Fußgängerampel und setzen diese in der Praxis um.

Workshopleitung: Hans-Peter Pesch / 6 TN ab 14 Jahren


Und als „Nachschlag“ noch ein Online-Angebot nach den Ferien:

Samstag, den 05.03.2022, 10.00-12.30 + 13.30-15.00 Uhr

Spielerisch coden lernen mit Scratch

In diesem Online-Workshop lernen die Teilnehmer:innen die Einsteiger-Programmiersprache „Scratch“ kennen und programmieren selbst ein kleines Jump & Run-Spiel. Ob Animationen, Spiele oder anderes, Scratch ist vielfältig nutzbar und macht Spaß! Scratch wurde vom MIT Media Lab entwickelt und ist kostenlos. So kann man im Anschluss an den Kurs zuhause weiter experimentieren und sich über die Online-Community-Plattform austauschen.

Werbung

Workshopleitung: Dr. Markus Völp / 10 TN, 5.-7. Klasse


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !