Der „Zwei Bäche-Pfad“ ist Partnerweg des Eifelsteigs und führt um Hasborn, Ober- und Niederscheidweiler. Der ca. 14 km lange Rundweg garantiert Naturerlebnis pur, das Land um Ober- und Niederscheidweiler ist von devonischem Grundgestein geprägt. Die Hochfläche wird vorwiegend landwirtschaftlich genutzt, beeindruckende Wälder überziehen steil abfallende Hänge und die Täler von Alf- und Sammetbach entpuppen sich als echte Geheimtipps.

Besonders bemerkenswert und außergewöhnlich ist das Engagement der Gemeinden am Wegesrand. So finden sich bei Ober- und in Niederscheidweiler liebevoll gestaltete Getränkestationen für durstige Wanderer und Naturfreunde.

Werbung

Die Getränkestation im wettergeschützten Holzhäuschen in Niederscheidweiler wurde vom Verein fürs Gute e.V. mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer und Unterstützer zu Ostern 2021 fertiggestellt. Angeboten werden Sprudel, Apfelschorle, Holunderblüten- & Zitronenlimo, Malzbier, Bier und Radler. Aus Umweltschutzgründen werden die Getränke dabei ausschließlich in Glasflaschen ausgegeben.

Ein fest installierter Personalausweisprüfer am Getränkeautomat gibt alkoholische Getränke erst ab 18 Jahren frei. Dabei wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Daten gespeichert oder ausgewertet werden. Der Reinerlös des Getränkeautomaten kommt sozialen und gemeinnützigen Projekten zu Gute. Deshalb bittet der Verein fürs Gute e.V. darum, das Pfand vor Ort in den dazu bereitgestellten Kisten zu hinterlassen. Besonderer Dank gilt außerdem der Ortsgemeinde Niederscheidweiler: sie übernimmt die Kosten für den Stromanschluss und hat mit der Bereitstellung des Gemeindegrundstücks die Umsetzung der Idee ermöglicht.

Bilder: Neuer Treffpunkt mit Getränkeautomat in Niederscheidweiler; © Gemeinsam für´s Gute e.V.

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !