Neue Haltestelle Wittlich Shuttle am Impfzentrum und Impf-Hotline

Die Stadt Wittlich bietet Hilfe rund um Corona an. Vergangene Woche wurde eine zusätzliche Haltestelle des Wittlich Shuttle eingerichtet. Ab sofort ist eine Haltestelle des Wittlich Shuttle am Impfzentrum auf dem ehemaligen Hela-Gelände, Schloßstraße 31 installiert.

Werbung

Die Wittlich Shuttles „Lieser“ und „Mathilde“ können sowohl telefonisch über die Fahrtwunschzentrale unter der Telefonnummer 06571-172999 oder mit dem Smartphone per Applikation (ioki Wittlich) gebucht werden.

Allerdings ist zu beachten, dass der Fahrdienst aufgrund der Pandemie nur eingeschränkt möglich ist. Aufgrund der Schutzmaßnahmen dürfen beispielsweise nur Einzelpersonen oder nur Personen aus einem Hausstand gemeinsam befördert werden.

Vergangene Woche wurde die neue Haltestelle für den Wittlich Shuttle am Impfzentrum eingerichtet (Foto: Edmund Kohl).

 

Impf-Hotline

Für die Corona-Impfungen bietet die Stadt allen Senioren, die zur priorisierten Impfgruppe gehören und die keinen Internetzugang haben, einen besonderen Service an. Mit einer Telefon-Hotline will die Stadt Wittlich Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen, einen Impftermin zu vereinbaren.

Ab Montag, 18. Januar wird die Telefonnummer 06571/171111 bei der Stadt freigeschaltet. Bürgerinnen und Bürger können sich unter der Telefonnummer melden, um ihnen bei der Anmeldung zum Impftermin helfen. Das Hilfsangebot richtet sich an Menschen, die keine Hilfe im eigenen Umfeld erhalten können. Der Telefonservice ist montags bis donnerstags, jeweils von 9 bis 12 Uhr zu erreichen.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !